Wissenswertes - Nützliches - Originelles

Für Menschen, die nach der Lektüre des Buches unbändige Lust auf Kanada bekommen haben und an unseren individuellen Reisetipps interessiert sind:

Unterkunft am HWY 24

Orte zum Verweilen im Tal der Cariboo Mountains

 

  • The Bears Paw Cafe´ in Wells liegt direkt an der Zufahrtsstraße nach Barkerville. Klein, hellblau, einladend gehört es den Outdoorfans und Weltenbummlern Dave und Cheryl. Unbedingt eine Rast einplanen!
  • Amazing Space - die Galerie, die man nicht verpassen sollte. In der alten Kirche in Wells stellen Claire Kujundzic & Bill Horne sehenswerte Kunst aus, Espresso inklusive.
  • Barkerville Historic Town - Man kann auf nahe gelegenen Campingplätzen oder auch direkt im Ort in zwei der historischen alten Gebäude wohnen. Barkerville ist ein unvergesslicher Ausflug in die Träume und Tragik des Goldrush.

Lockruf der Wildnis

  • Kanutour auf den Bowron Lakes - immerhin eines der zehn besten Kanureviere weltweit.
  • White Gold Adventures bietet geführte Touren in die Wildnis, verrückte Erlebnisse wie das 7 Summit Race, der Goldrush Relay oder die Bowron Lakes im Winter - Dave ist der perfekte Begleiter.
  • Vancouver Island bietet außergewöhnliche Treckingmöglichkeiten. Der West Coast Trail ist bekannt, herausfordernd und nur mit Permission zu bewältigen.
  • Einfacher und ohne Genehmigung, etwas kürzer, aber nicht weniger imposant ist der Juan de Fuca Trail. Wir sind ein Stück der Strecke mit viel Begeisterung gelaufen.
  • Die absolute Herausforderung für Trailrunner - das Death Race in den nördlichen Rocky Mountains.
  • Mehr für laufende Genießer sind der Sun Run in Vancouver oder der Goldrush-Relay von Quesnel nach Barkerville/ Wells geeignet.
  • Rodeos gibt es viele in British Columbia - hier die offizielle website. Am spannendsten fanden wir die kleinen, individuellen Rodeos wie das Bridge Lake Rodeo oder das Interlakes Rodeo.